anrufenmailenkontaktterminteilenFacebookInstagram

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

Facelift, Midfacelift

Facelift

Im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses entstehen im Laufe des Lebens Falten im Gesicht, die den Gesichtsausdruck stark verändern können. Auch der Hals wird faltig. Zudem sinken Gesichts- und Halspartien ab, dies lässt das Gesicht älter wirken. Viele wünschen sich eine Verbesserung ihres Äußeren. Mit einem Facelift kann das abgesunkene Gewebe an seine ursprüngliche Stelle gebracht werden. Der entstandene Hautüberschuss wird entfernt. Dies kann ein deutlich jüngeres, frischeres Aussehen bewirken.

Vor dem Facelift

Wir führen mit Ihnen ein ausführliches Beratungsgespräch im Vorfeld, um Ihre Wünsche kennenzulernen und Sie über die Details der Operation und mögliche Komplikationen zu informieren. Dabei beantworten wir gern Ihre Fragen.

Die Operation

Bei der Facelift-Operation werden überschüssige Hautanteile entfernt. Die Schnittführung verläuft am Ohr entlang bis zum Haaransatz. Die unter der Haut gelegenen Strukturen (SMAS) werden angehoben (Lifting). Anschließend wird die Gesichtshaut gestrafft. Je nach Art des Eingriffs dauert ein Facelift drei bis fünf Stunden. Die Narben sind später kaum sichtbar.
Das Facelift kann ambulant und bei kleineren Maßnahmen unter örtlicher Betäubung erfolgen. Bei größeren Maßnahmen kann eine Vollnarkose mit Klinikaufenthalt erforderlich sein.
Sie sollten genug Zeit für die Nachbehandlung und Abheilung einplanen. In den ersten 2-3 Wochen zeigt sich meist noch eine Schwellung und mitunter auch Hämatomverfärbung.

Wie lang hält das Ergebnis an?

Das Ergebnis hält in der Regel jahrelang. Der natürliche Altersprozess lässt sich aber nicht aufhalten und geht auch nach einem Facelift weiter. Individuelle Anlagen und die Beschaffenheit des Gewebes spielen hierbei ebenfalls eine Rolle.

Das Facelift kann mit weiteren Behandlungen kombiniert werden, wie z. B. einer Lidstraffung, Halsstraffung oder Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure bzw. inzwischen häufig auch einem Lipofilling.
Gern beraten wir Sie zum Thema Facelift in unserer Praxis in Hamburg Rotherbaum.

Midfacelift

Mit fortschreitendem Alter kann die Haut im Wangenbereich nach unten absinken. Es bilden sich Alterserscheinungen, wie Augenringe, Tränenrinnen und Hohlwangen. Ein müder Eindruck entsteht. Ein Midfacelift oder Mittelgesichts-Lift kann den mittleren Wangenbereich korrigieren.

Was ist ein Midfacelift?

Mit Midface oder Mittelgesicht ist die Region zwischen Unterlid und Mundwinkel gemeint. Der Volumenverlust ist hier besonders auffällig. Denn verliert die volle obere Wangenpartie ihre Spannkraft und ihr Volumen, bilden sich Alterserscheinungen wie Augenringe, Tränenrinnen und Hohlwangen. Wird der abgesunkene Wangenbereich wieder nach oben gebracht, kann das Gesicht wieder jugendlicher und erholter wirken. Das Erscheinungsbild wirkt dann deutlich verjüngt. Zusätzlich zur Modellierung der Wangenregion wird eine Unterlidstraffung vorgenommen. Augenringe und Tränensäcke können ausgeglichen werden.

Das Midfacelift ist bei Menschen geeignet (meist 40 bis 50 Jahre), die erschlaffte Gesichtszüge ohne großen Hautüberschuss haben. Für ein komplettes Facelift ist es dann noch zu früh.

Wie läuft der Midfacelift ab?

Das Midfacelift wird über einen sehr feinen Schnitt entlang der Unterlidkante vorgenommen, der später kaum wahrnehmbar ist. Dann wird das Fettgewebe, das mit der Zeit vom Jochbogen nach unten gesackt ist, wieder sanft angehoben. Die Gewebeschichten werden unterhalb des Auges am Knochen fixiert. Der Eingriff wird in Vollnarkose durchgeführt und dauert ca. 3 Stunden.

Vorteile des Midfacelifts

• Verjüngung des zentralen Bereichs des Gesichtes
• Narben sind nicht oder kaum sichtbar
• Optimierte Zone unterhalb der Augen (Unterlidstraffung)

Gern beraten wir Sie, ob ein Midfacelift eine für Sie geeignete Operation ist.

zurück zur Übersicht

Noch Fragen?

Sie haben Fragen zum Thema "Facelift, Midfacelift", oder möchten einen Termin vereinbaren? Rufen Sie uns an unter 040 410 74 55, oder schreiben nutzen Sie unser Kontaktformular.

Termin vereinbaren

InterPlast Germany e.V.

Deutsche Gesellschaft der plastischen, rekonstruktiven und ästhetischen Chirurgie

DGH – Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie

GAERID e.V.